DokuWachsen

button03

button03

button03

button03

button03

Gästebuch:

 

1

 

News

Termine

Presse:

Rauchzeichen

Dokumentation Wachsen 2017

 

 

Erlebnis

Sommerfest im WAKITA-Wald

Am 1. Juli war es wieder so weit, unserer Einladung zum Sommerfest sind weit über 100 Gäste gefolgt. Nach einem verregneten Freitag mit Überschwemmungen hatten wir kaum zu hoffen gewagt, dass unser Fest stattfinden kann. Aber der Himmel war uns gnädig. Das Highlight unseres Festes war unsere Theaterinszenierung „Mäuse im Weltall“ . Eine Mäusefamilie mit 18 Kindern und ihren Eltern macht sich auf eine abenteuerliche Mondfahrt. Das Publikum folgte uns vom gemütlichen Mäusenest bis zum Raumschiff. Dort wurden alle Mäuse mit Raumanzügen ausgestattet  und schon begann eine abenteuerliche und kurzweilige Raumfahrt zum Mond. Umrahmt wurde diese Inszenierung von Liedern, die unsere jetzige, sehr musikalische Gruppe zum Besten gab. Die vom Publikum lautstark geforderte Zugabe wurde gerne gegeben. Unsere WAKITAS lieben die Bühne und geben alles. Wer das Theaterstück als Film angucken möchte, klickt auf unserer  Homepage den Button Kino an. Ein weiterer Höhepunkt war das Geschenk unserer zukünftigen Schulkinder und deren Eltern: Neben handgefertigten, massiven Holzsitzen für den Frühstücksplatz haben sie uns ein selbstgedichtetes Lied geschenkt, das uns sehr berührt hat. Hier eine Auszug aus dem Text (nach der Melodie „Astronaut“)

Ich hau ab, ich geh in die Schule,

lern ganz viel und schnell,

bleib trotzdem stets WAKITA, weil ich es so will.

Es waren tolle Jahre, wir hatten soviel Spaß,

danke Rita und Scotty, auf euch war stets Verlass.

Von Eltern, Großeltern und allen, die uns wohlgesonnen sind, gab es an diesem Tag so viel Zuspruch und Wertschätzung, dass uns wieder sehr bewusst wurde, warum wir diese Arbeit machen und warum es uns wichtig ist, sie so zu machen wie wir sie machen.

 

Werkstatt

Bau unseren Theaterbühnen Für die Inszenierung benötigten wir zwei Bühnen, zum einen das Mäusenest, das wir gemütlich mit Heu auspolstern und das Raumschiff. Hierfür nutzen wir einen Platz im Black Forrest. Mit Silberspray und Sonnensegel schaffen wir eine Illusion von Raumfahrt.

 Spiel 

    Geschichten:

    • Urmel auf dem Mond
    • Herr Eichhorn weiß den Weg zum Glück
    • Bärenwunder

 

    Spiele

    • Kobelticker
    • Dicker Braunbär
    • Ist die Maus zu Haus
    • Brückenwächter
    • Dreierabklatsch
    • Völkerball
    • Merkball
    • Kobelticker
    • WA-KI-TA

 

    Lieder

    • Quak Quak Quak
    • Erde ist mein Körper
    • Komm Gott segne uns ...
    • Astronaut
    • Major Tom
    • Kleine Schnecke
    • Dornröschen
    • Hänsel und
    • Gretel

Speisekarte Mai/Juni

    19.05.  Waschbären : Pizza aus dem Lehmofen

    02.06.  Ameisen: Couscous mit Lammspießchen

    09.06. Rita : Pasta mit italienischer Gemüsesauce

    16.06. Marienkäfer: Süßkartoffelmus und Grillwürstchen

    07.07. Spechte:  Fischstäbchen, karamellisierte Ingwermöhren und Kartoffeln

 

Bienen

Am 13.6 kommt endlich unser neues Bienenvolk. Sie bleiben erst mal in der Styroporbeute, die Keena, unser Patenimker, uns zur Verfügung stellt.

20.6 Unsere Bienen ziehen um ins neu gestrichene Holzhaus.

29.6. Erste Durchsicht mit Jungimkern

 

Zusätzliche  Aktionen

Besuch der Oberstufe der Erzieherfachschule aus Bad Segeberg.

Die SchülerInnen verbringen einen ganzen Vormittag bei uns und bringen den Kindern viele kleine naturpädagogische Experimente mit.

Ausflug ins Zirkuszelt nach Fehrenbötel

Wir folgen einer Einladung von Familie Snoyek und verbringen einen Tag in Fehrenbötel. Ein Pony vom Hof Hellmold lädt zum Reiten ein und wir erkunden das Zirkuszelt. Anschließend wandern wir durch Fehrenbötel und besuchen das Zuhause unsere Fehrenböteler Kinder.